SOS-Hilfe

Spange zerbrochen oder verloren? Ein Bracket, Band oder andere Teile haben sich gelöst?

Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir einen vorzeitigen Termin ausmachen bzw. Ihren bestehenden Termin dementsprechend anpassen können.

Sie haben Scheuerstellen an Lippe, Wange oder Zunge?

Falls trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Lippe, Wange oder Zunge einmal wund werden sollten, kann durch Spülen mit Kamillen- oder Salbeitee die Abheilung beschleunigt werden. Sehr gut hilft auch das Abdecken der Scheuerstellen mit dem Schutzwachs, welches wir Ihnen mitgeben. Einfach eine erbsengroße Menge ganz weich und klebrig kneten und auf die störende Stelle auftragen. Tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.

Störendes Bogenende / Draht piekst?

Zunächst kann versucht werden, mit dem Fingernagel diesen pieksenden Draht vorsichtig zurückzubiegen oder mit den Fingern in eines der Röhrchen am Band zurückzuschieben. Falls dies nicht gelingt, sollte die pieksende Stelle mit dem weichgekneteten Schutzwachs abgedeckt und dann ein Termin mit uns vereinbart werden.

Klebestelle am Retainer gelöst?

Achtung, bitte schnellstmöglich einen Termin mit uns vereinbaren, da sich bereits in kurzer Zeit die Zähne wieder verschieben können. Falls zusätzlich eine herausnehmbare Haltespange angefertigt wurde, sollte diese jede Nacht bis zum nächsten Termin getragen werden.

Lose Spange drückt stark am Zahnfleisch?

Sollte die Zahnspange stark am Zahnfleisch drücken, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.

Aligner/Invisalign-Schiene defekt oder verloren?

Falls Sie mehrere nummerierte Schienen erhalten haben, können Sie etwa bei Verlust die vorherige Schiene wieder tragen, bis wir die aktuelle Schiene ersetzt haben. Vereinbaren Sie bitte in jedem Fall umgehend einen Termin mit uns.

Plötzliches Auftreten von Zahnlücken?

Manchmal ist es möglich, dass es während der Behandlung – beispielsweise bei einer Kieferdehnung oder durch das Verschieben der Zähne – zu Lückenbildung kommt. Dies ist in geringem Maße normal; die Lücken werden im Laufe der Behandlung wieder geschlossen. Sollten größere Lücken entstehen und Sie verunsichern, vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin mit uns.